Die Weihnachtsmärkte in Prag klopfen bereits an die Tür

Zur Weihnachtszeit in viele Städte gehören traditionell Weihnachtsmärkte einfach dazu, sowieso in Prag. Leute, die zwischen den Ständen herumlungern und sich mit Glühwein oder gerösteten Maronen wärmen, ausgeschmückte Weihnachtsbäume, die in der Dämmerung der Adventszeit mit ihren Lichtern funkeln, und die allgegenwärtige magische Stimmung des altertümlichen Prags zaubern eine feierliche Vorweihnachtszeit.

Auf dem Altstädter Ring und Wenzelsplatz finden Sie die größten Weihnachtsmärkte in Prag. Am Samstag den 29. 11. 2014 findet die feierliche Zündung der Lichter am Weihnachtsbaum statt. Der strahlende Weihnachtsbaum mit der gotischen Teynkirche im Hintergrund ist wirklich entzückend. Die Stände sind täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Die Weihnachtsmärkte in Prag kann man bis 1. Januar 2015 besuchen, zu diesem Datum werden die Weihnachtsmärkte beendet.

Bei den Ständen kann man kaufen zum Beispiel Keramik, Glas, Schmuckstücke oder Holzspielzeuge, sowieso Weihnachtsplätzen, Weihnachtskrippen, Christbaumschmuck, Weihnachtsdekorationen, oder traditionelle Lebkuchen. Sie können einfach ein breites Angebot an traditionellen Weihnachts- und Geschenkartikeln, sowie auch handwerklichen Waren erwarten. Man kann auch außer dem Kauf von Weihnachtsgeschenken verschiedene böhmische Gerichte schmecken. Es ist bestimmt eine Sünde wert, am Spieß gebratener Prager Schinken zu kosten. Dazu passt das ausgezeichnete tschechische Bier. Sofern Sie kein Fleisch essen, finden Sie bestimmt Gefallen an gerösteten Maronen. Als Dessert vergessen Sie nicht das altböhmische Weihnachtsgebäck - den Trdelnik zu schmecken, dessen Zubereitung man direkt beim Stand beobachten kann oder gebrannten Mandeln oder die traditionellen geschmückten Lebkuchen. Im Fall des kalten Wetters kann man sich mit heißer Glühwein oder Honigwein angenehm durchwärmen.

Auf dem Altstädter Ring werden sich Kinder bestimmt den Stall mit Tieren genießen, oder die Kinderwerkstatt, wo sich sie ihren eigenen Weihnachtsschmuck herstellen können. Auf dem Altstädter Ring wird auch eine Weihnachtskrippe mit Maria, Joseph, den drei Königen und Jesuskindlein in der Krippe nicht fehlen.

Kinderchöre aus der ganzen Tschechischen Republik, die jeden frühen Abend Weihnachtslieder singen, tragen zur Weihnachtstimmung auf den Märkte.

In der Prager Altstadt findet man einen weiteren Markt direkt auf dem Platz der Republik (Náměstí Republiky) oder Havels Marktplatz (Havelské tržiště). Im Stadtteil Vinohrady auf dem Friedensplatz (náměstí Míru) oder Tyl-Platz (Tylovo náměstí).

Enterichen Sie für eine Weile der hektischen Vorweihnachtszeit und lassen Sie sich von der vorweihnachtlichen Stimmung der magischen Stadt Prag bezaubern.

Wollen Sie die Weihnachtsmärkte zu Fuß besuchen? Dann finden Sie eine Unterkunft im Herzen der Prager Altstadt. Das angenehme drei Sterne BEST WESTERN Hotel Páv liegt im Zentrum von Prag, unweit der Nationalstraße (Národní třída). Zum Altstädter Ring kommen Sie vom BEST WESTERN Hotel Páv nach einem angenehmen Bummel, der weniger als 20 Minuten dauert und durch die Altstadt führt. Mehr Informationen über das Hotel.